EURO-4 Umweltplakette

EURO-4 Umweltplakette

zertifizierte Feinstaubplakette, maschinell bedruckt

12,00 

*
Kategorie:

Beschreibung

Produktbeschreibung

Unsere Umweltplaketten werden maschinell im Laserdruck-Verfahren beschriftet. Dadurch sind sie deutlich unempfindlicher für UV-Strahlung als die üblichen handgeschriebenen Umweltplaketten. Ihr Kennzeichen wird in EURO-Schrift (gleiche Schriftart wie KFZ-Kennzeichen) auf das weiße Feld in der Plakette gedruckt. Für die Bestellung benötigen Sie lediglich Ihren Fahrzeugschein als Nachweis über die Schadstoffklasse. Jede Feinstaubplakette verfügt über eine autorisierter Zulassungsnummer und berechtigt zur Fahrt in alle Umweltzonen.

So bestellen Sie:

  1. Laden Sie ein Foto oder ein Scan von Ihrem Fahrzeugschein (ZB2) hoch. Alle Daten müssen gut und deutlich lesbar sein.
  2. Tragen Sie bitte außerdem Ihr Kennzeichen in das dafür vorgesehene Feld ein. Ihr Kennzeichen wird in EURO-Schriftauf Ihre Umweltplakette gedruckt.
  3. Schließen Sie den Bestellvorgang ab. Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, können wir prüfen, ob Ihr Fahrzeug die Richtlinien für eine grüne Umweltplakette erfüllt.

Emissionsgruppen

Welcher Emissionsgruppe Ihr Fahrzeug angehört, ist in dem Fahrzeugschein (auch kleiner Brief oder ZB 1) erkennbar. Entscheidend für die Zuordnung sind die beiden Endziffern der Typschlüsselnummer. Auf Fahrzeugscheinen, die nach dem 01. Oktober 2005 ausgestellt wurden, befindet sich die Schlüsselnummer auf dem Feld 14.1. Auf älteren Fahrzeugscheinen, die vor dem 01. Oktober 2005 ausgestellt wurden, ist die Schlüsselnummer im Feld „Schlüsselnummer zu 1“ eingetragen. Bei Fahrzeugen, die nicht in Deutschlands zugelassen sind und daher keine deutschen Papiere besitzen, lässt sich die Emissionsgruppe über das Baujahr und die EURO-Klasse ermitteln. Welche Schlüsselnummer zu welcher Emissionsklasse gehört, entnehmen Sie der Liste. Wichtig ist neben den Endziffern, auch die Unterscheidung von Benzin- und Dieselmotor.

EURO- Klassedie beiden Endziffern der Schlüsselnummer
Euro 4 - GRÜN
Benziner: 01, 02, 14, 16, 18-75, 77

Diesel: 32, 33, 38, 39, 43, 53, 55-59, 60-70, 73-75
Euro 3 - GELB
Benziner: keine

Diesel: 30, 31, 36, 37, 42, 44-52, 72
Euro 2 - ROT
Benziner: keine

Diesel: 25-29, 35 41, 71
Euro 1 - keine Plakette
EURO-1 EURO-0 Schadstoffplakette Feinstaubplakette
Benziner ohne geregelten Katalysator: 0, 03-13, 15, 17, 88, 98

Diesel: 0-24, 34, 40, 77, 88, 98

 

Anbringen der Umweltplakette 

Um die Plakette anzubringen, befreien Sie zunächst Ihre Windschutzscheibe von Staub und Schmutz. Am wenigsten wird die Sicht behindert, wenn sie Ihre Plakette rechts unten auf der Beifahrerseite befestigen. Entfernen Sie dann das Schutzpapier von der Plakette  und kleben sie die Plakette mit etwas Druck an die Windschutzscheibe. Anschließend entfernen Sie die rechteckige Trägerfolie.

Die Halterin / der Halter des Fahrzeugs ist dafür verantwortlich, dass die Plakette gut lesbar ist und muss sie gegebenenfalls auszutauschen, falls die Schrift durch Sonneneinstrahlung ausgeblichen ist. Eine nicht beschriftete oder nicht mehr lesbare Plakette ist ungültig. Auch muss das aktuelle Kennzeichen des Fahrzeugs eingetragen sein. Wenn sich das Kennzeichen des Fahrzeugs ändert, muss die Umweltplakette erneuert werden.